Eventfilm für das Frankfurter Agenturcamp

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Situation

Wir durften einen Eventfilm für das erste Agentur-Barcamp 2016 in Frankfurt drehen. Beim Agenturcamp trafen sich Mitte Januar Vertreter von bundesweit ansässigen Agenturen. Unter dem Titel „Agenturen im Aufbruch – nur wohin?“ wurden neue Lösungsansätze für die digitale Zukunft von Agenturen entwickelt und Erfahrungen sowie Praxiswissen ausgetauscht. Unsere Eventdokumentation hält die Veranstaltung filmisch fest und gibt allen Interessenten einen Ausblick auf zukünftige Agenturcamps.

Aufgabe

Wir waren nicht nur Sponsor des Events, sondern ebenso für die Eventdokumentation zuständig. Die Aufgabe bestand darin, das Barcamp live zu begleiten und mit der Kamera festzuhalten. Es sollte eine ansprechende Filmdokumentation entstehen, die zum einen die Veranstaltung präsentiert und zum anderen die Vorzüge eines Barcamps erklärt. Keine leichte Aufgabe, denn mit knapp 100 Teilnehmern und über 60 Diskussionsrunden war auf dem Agenturcamp in Frankfurt jede Menge los.

Lösung

Um gleichzeitig die erfolgreiche Veranstaltung zu dokumentieren und die Vorteile eines Barcamps darzulegen, haben wir den Ablauf des Events in verschiedenen Situationen gezeigt. Unser Eventfilm präsentiert die Begrüßung, die Themenfindung und Ausschnitte aus den Diskussionsrunden. Zusätzliche Interviews mit den Teilnehmern geben aus erster Hand wieder, welche Chancen ein Barcamp bietet. Schlussendlich mündet unser Eventfilm in einer spannenden Unterhaltung zwischen den Barcamp-Experten Jan Theofel und Hans-Gerhard Kühn. Sie stehen vor einem Paternoster, der auf visuellem Wege noch einmal die Energie des Barcamps darstellt.

DER DREH

Wir waren mit unserem Kamerateam vor Ort und während der gesamten Veranstaltung live dabei. Unser Filmteam legte großen Wert darauf, spannende Szenen des Events einzufangen. So zeigen wir nicht nur Ausschnitte aus den Vorträgen, sondern zwischendurch auch kleine Anekdoten. Dazu zählen beispielsweise die Pausenglocke von Jan Theofel oder Networking-Runden der Teilnehmer. In der Postproduktion wurde das umfangreiche Drehmaterial zu einem kurzweiligen Film zusammengeschnitten – und einen kleinen Gag haben wir uns dann auch noch erlaubt: Der Eventfilm beginnt mit einer Boarding-Tafel wie auf dem Flugplatz, auf der der Barcamp-Termin angezeigt wird. Als letzte Filmszene erscheint ein Eintrag für zukünftige Barcamps.

Weitere spannende Eventfilme von avidere Filmportraits finden Sie hier.

Starten Sie jetzt Ihr Projekt!

Kontaktieren Sie uns gerne. Wir freuen uns auf Sie.