4.9 von 5

4.9/5

120 Kundenbewertungen

Die richtige Videoplattform für dein Unternehmen

Videoplattformen wie YouTube sind Dienste, bei denen du Imagefilme, Erklärvideos und weiteren Content hosten lassen kannst, um ihn Kunden, Partnern, Interessenten und Mitarbeitern zu präsentieren. YouTube ist sicherlich der bekannteste Anbieter am Markt, daneben gibt es aber zahlreiche andere Videoplattformen, die mit teils sehr interessanten Features für Unternehmen punkten. In diesem Beitrag stellen wir dir einige spannende Beispiele vor.

Brightcove – leistungsstarke und vielseitige Videoplattform

Brightcove ist eine vielseitige Plattform für die Bereitstellung von Videocontent – unter anderem für das Streaming von Corporate Events oder für den Verkauf von Education-Content. Der Dienst ermöglicht es, hochauflösende Live- und On-Demand-Videos über schnelle Server einem großen Publikum zugänglich zu machen. Leistungsstarke Analyse-Funktionen und ein umfassender Support runden das Angebot ab.

Vorteile:

  • professionelles Hosting und Streaming von Video-Content
  • vielfältige Monetarisierungsmöglichkeiten
  • umfangreiche Video-Analysefunktionen

Videoplattform IBM Watson Media – High-end-Video-Streaming für Unternehmen

Die Video-Streaming- und Hosting-Plattform IBM Watson Media ermöglicht es, Videoinhalte schnell und sicher für Mitarbeiter, Partner und Kunden zugänglich zu machen. Laut IBM ist der Service in der Lage, selbst bei schlechten Übertragungsbedingungen unterbrechungsfreie Streams zu gewährleisten. Einsetzbar ist der Service beispielsweise zur Übertragung von Events, Meetings und Trainings sowie im Sales-Bereich.

Vorteile:

  • leistungsfähiges Video-Hosting und -Streaming
  • sehr sicherer Dienst speziell für Corporate-Kunden
  • geringere Anfälligkeit für Störungen

JW Player – Video-Delivery mit konfigurierbarem Player

Der JW Player war ursprünglich ein Open-Source-Videoplayer, mit dem sich Videos komfortabel in Webseiten einbetten ließen. Mittlerweile hat sich das Tool zu einer vielseitigen Plattform mit Werkzeugen zum Hosten, Streamen und dem Verkauf von Videocontent entwickelt. Der Videoplayer selbst lässt sich nach wie vor flexibel in Websites einbetten und punktet mit starken Individualisierungs- und Branding-Funktionen.

Vorteile:

  • flexibel konfigurierbarer Streaming-Videoplayer
  • einfache Verwaltung von Videoinhalten
  • vielseitige Monetarisierungsmöglichkeiten

Kaltura – optimal auf den eigenen Bedarf abstimmbar

Kaltura ist eine umfangreiche Video-Toolbox für Unternehmen. Das Angebot umfasst Lösungen für das Hosting und Streaming von Meetings, Schulungsmaßnahmen, Events und vielem mehr. Die Videoplattform lässt sich individuell an den eigenen Bedarf anpassen und punktet mit einer großen Palette an Erweiterungsmöglichkeiten.

 

Vorteile:

  • individuell konfigurierbare Videoplattform
  • Budget-gerechte Anpassung an den eigenen Bedarf
  • vielfältige Dienste und Tools für die interne und externe Unternehmenskommunikation

MediaPlatform – das „YouTube für Unternehmen“

MediaPlatform ist eine großartige Lösung für die Unternehmenskommunikation mit Videocontent. Die Videoplattform lässt sich vielseitig für die sichere interne Verbreitung von Inhalten einsetzen. Dazu zählen beispielsweise Webinare, Schulungen und Online-Marketing-Events. Wie Kaltura lässt sich MediaPlatform individuell an die eigenen Wünsche anpassen.

Vorteile:

  • individuell konfigurierbar
  • viele Funktionen
  • Lösung speziell für den Kommunikationsbedarf von Unternehmen

Panopto – die Enterprise-Videoplattform

Panopto ist eine großartige Videoplattform für den Informationsaustausch innerhalb eines Unternehmens. Die Lösung bietet eine ganze Reihe von Funktionen für die Videoverwaltung sowie Tools zur Erstellung und (internen) Distribution von Videos. Einsatzmöglichkeiten liegen beispielsweise im Bereich Mitarbeiter-Marketing, Weiterbildung sowie Corporate-Events.

Vorteile:

  • vielfältige Möglichkeiten zur internen Distribution von Videoinhalten
  • integrierte Videobearbeitung
  • starke Tools für Schulungsvideos unter anderem mit Chat- und Umfrage-Werkzeugen

Qumu – macht Videos smarter

Mittels Qumu können Unternehmen Inhalte schnell und einfach aufnehmen, aufbereiten und publizieren – sogar unterwegs mit mobilen Endgeräten. Die Videoplattform bietet ein Authoring-Tool zur Bearbeitung von Videos sowie Streaming von Live- und On-Demand-Inhalten. Hinzu kommen interessante Tracking- und Analysefunktionen sowie Drittanbieter-Schnittstellen unter anderem zum Meeting-Tool Zoom und zum Chatprogramm Slack.

Vorteile:

  • unkompliziertes Hosting und Streaming von Videoinhalten
  • vielfältige Bearbeitungsfunktionen
  • erstklassiges Schnittstellen-Angebot

Vimeo – zweitbekannteste Videoplattform nach YouTube

Die Videoplattform Vimeo ist ein mit YouTube vergleichbares Marketing-Tool für Unternehmen. Über die Plattform lassen sich Imagevideos, Erklärfilme und mehr veröffentlichen und einem breiten Publikum zugänglich machen. Mit über 170 Millionen Nutzern weltweit punktet Vimeo mit hervorragenden Reichweiten-Chancen. Da es sich um eine öffentliche Plattform handelt, ist die Lösung allerdings nicht zur internen Kommunikation geeignet.

Vorteile:

  • einfache Bedienbarkeit ähnlich wie bei YouTube
  • hohe öffentliche Reichweite
  • kostenlos nutzbar

Wistia – Videoplattform mit Marketing-Fokus

Wistia ist eine junge Lösung für das Hosting und Management von Videos. Die Videoplattform ist speziell auf das Videomarketing für Unternehmen ausgelegt. Dafür bietet sie unter anderem einen individuell anpassbaren Player und direkt in Videos integrierbare Call-to-Actions. Hinzu kommen Analysefunktionen speziell für Marketingzwecke wie A/B-Tests von Video-Content.

Vorteile:

  • besonderer Fokus auf Marketing-Zwecke
  • durchdachte Tracking- und Analysefunktionen
  • direkt integrierbare Call-to-Actions

Welche Videoplattform ist die richtige für dein Unternehmen?

Es gibt unzählige weitere Tools und Videoplattformen für Unternehmen. Ferner zählen hierzu Streaming-Anbieter wie Twitch oder Social-Media-Plattformen wie Tiktok. Welche Kanäle und Tools du schlussendlich einsetzt, ist eine strategische Entscheidung. Jede Lösung hat individuelle Stärken und ist auf bestimmte Einsatzszenarien ausgelegt. Überlege deshalb grundsätzlich, was das Medium Video im Hinblick auf interne und externe Kommunikation für dich leisten soll.

Wir empfehlen dir, dich in Ruhe mit den strategischen Anforderungen an dein Videomarketing auseinanderzusetzen. Das bietet dir eine Grundlage, um dir einen Überblick im Anbieterdschungel zu verschaffen und die richtige Plattform für dein Unternehmen auszuwählen.

Teilen: