Was ist ein Erklärfilm?

Erklärfilme kann man sich wie animierte digitale Infobroschüren vorstellen. Sie sind meist zwei- bis dreiminütige kurze Videos, in denen Abläufe, Produkte, Firmeninhalte oder Dienstleistungen erklärt werden. Statt in der Warteschlange einer Service-Hotline zu hängen, kann Ihre Käuferschaft einfach in Internet-Videos alle Fragen beantwortet bekommen.

Damit Sie sich ein genaueres Bild von einem typischen Erklärvideo machen können, ist hier ein Beispielvideo von uns zu sehen:



Erklärvideos haben jedoch nicht nur den Vorteil, gut Informationen vermitteln zu können. Mit ihnen können Sie Ihre Zielgruppe auch auf emotionalem Weg erreichen. Denn mit einfühlsamen, sympathischen Hauptfiguren oder interessanten unterhaltsamen Videos erreichen Sie die Verknüpfung positiver Emotionen mit Ihrer Marke.

Das haben Unternehmen wie Coca Cola und Apple schon seit Jahren zu ihrer Marketingstrategie gemacht und waren damit sehr erfolgreich. Zum Beispiel mit den alljährlichen Weihnachtsvideos.

Wir haben für Sie alles zusammengestellt, was Sie über Erklärvideos wissen müssen. Falls Sie konkretere Fragen haben, oder selbst überlegen, Erklärvideos nutzen zu wollen, rufen Sie uns an oder vereinbaren Sie gern einen unverbindlichen, kostenfreien Telefontermin mit uns.





Der Inhalt dieses Blogs ist gegliedert in:

(klicken sie auf die Inhaltspunkte um direkt dorthin zu springen)

Einleitung und Definition Erklärvideo

Wieso lohnen sich Erklärvideos?

Die 7 Stile

Wie werden Erklärfilme aufgebaut?

Einsatzmöglichkeiten

Fazit



Wieso lohnen sich Erklärvideos?

Der Trend geht eindeutig vom Text zum Video. Viele Studien haben in den letzten Jahren die Wirksamkeit von Videos auf Internetnutzer*innen erforscht.
Um nur einige Zahlen zu nennen:

Eine durchschnittliche
Person schaut 1,5
Stunden Online-Videos
pro Tag. 1

Videos werden häufiger
konsumiert als Texte.
47 Prozent der Firmen
meinten, es helfe ihnen
Kundendienste
zu reduzieren.2

Durch Videos lassen
sich Service und
Support-Kosten sparen.
Bilder und vor allem
audiovisuelle Videos
können 60.000 mal
schneller aufgenommen
werden als Texte.3

Visuelle Reize gelangen
leichter ins
Langzeitgedächtnis.
Sie rufen schneller
Emotionen hervor und
erleichtern die
Verständlichkeit.
Videos werden lieber
gesehen und erhöhen
die Verweildauer auf
ihrer Webseite.
Auch werden sie von
Google höher gerankt.
So sagten 68% der
Konsumierenden in
einer Umfrage von
Wyowl, dass sie eher ein
kurzes Produkt- oder
Servicevideo sehen
würden, als einen Artikel
oder Infografiken
zu studieren.4


Die 7 Erklärvideo-Stile

Erklärvideos können je nach Zeichenstil und Produktionstechniken in 7 verschiedene Stile unterteilt werden. Wichtig ist, dass Sie sich vor der Umsetzung für einen Stil entscheiden, der auf Ihre Zielgruppe abgestimmt ist. Denn wenn in der laufenden Produktion bestehende Konzepte verworfen und komplett neu kreiert werden müssen, ist dies mit hohem Aufwand und dementsprechend mit Kosten verbunden.
Schauen Sie sich die 7 Stile in unserem vorigen Beitrag genauer an und lassen Sie sich gern von uns persönlich oder telefonisch kostenfrei beraten, welcher Stil zu ihrem Anliegen passt.

Im Wesentlichen kann unterschieden werden zwischen diesen Stilen:

Whiteboard oder LegetrickPiktogrammeCartoon / Comic-Stil
Flat Design- AnimationRealdrehScreen CaptureIndividueller Stil


Wie werden Erklärfilme aufgebaut?

Erklärvideos haben meist die gleiche Struktur und somit auch die gleiche Herangehensweise. Bei avidere besprechen wir die einzelnen Schritte mit unseren Kunden, um stets auf Ihre Wünsche eingehen zu können.

Dazu führen wir zuerst ein persönliches Gespräch über Ihre Zielgruppe, Ihr Unternehmensziel und den möglichen Videostil.



Nach dem ersten Briefing folgen Telefonate und ein stetiger Austausch um ein Konzept und Storyboard, nach Ihren Interessen zu entwickeln.

Die wichtigsten Informationen und die emotionale Message werden in einer Idee gebündelt und mit durchdachtem Storytelling zu einem Videokonzept weiterentwickelt.



Nun entwickeln wir die Illustrationen und Grafiken im gewünschten Stil. Entscheidend ist auch hier, wie Sie Ihren Markenauftritt gestalten wollen. Eher seriös und nüchtern oder detailreich und unterhaltend, mit witzigen Pointen?



Daraufhin wird der Sprechertext entwickelt und eingesprochen. Wir arbeiten mit professionellen Sprechern und Sprecherinnen zusammen, die passend zum Konzept in ruhigem, sachlichen Ton, alle gewünschten Informationen vermitteln können oder in lebhafterer Stimmlage spannenden Geschichten Leben einhauchen.

Auch die Entscheidung zwischen weiblicher und männlicher Stimme kann entscheidend sein für die Identifikation der Zielgruppe mit Ihrem Unternehmen. Nachdem wir Ihnen einige Audioproben von Sprechern und Sprecherinnen schicken, können Sie die Entscheidung treffen.



Das ist das Go für die Animation.

Nun werden aus den Bildern und Grafiken Videos. Charaktere lernen das Gehen. Produkte und Maschinen können im Gebrauch inszeniert werden und mit Effekten und Motion Design werden abwechslungsreiche und unterhaltsame Erklärfilme von uns erstellt.



Sounddesign und Hintergrundmusik erschaffen eine Atmosphäre und eine Natürlichkeit der dargestellten Abläufe. Elektronisches Piepen, Schritte und andere Geräusche werden passend zu den Bildern in die Audiospuren eingefügt.



Das fertige Video kann nun veröffentlicht werden. Wir beraten Sie gern über die strategische und suchmaschinenoptimierte Bereitstellung auf Social Media oder Ihrer Webseite. Optimiert für Web, Smartphone oder große Bildschirme stellen wir Ihnen das Video zu Verfügung. Oft ist eine Veröffentlichung von anteasernden Kurzvideos schlau, um die Aufmerksamkeit schon im Voraus auf das Video zu lenken.



Einsatzmöglichkeiten

Erklärvideos sind fast überall einsetzbar.

Schauen Sie sich einige Videobeispiele von uns an, um die Einsatzmöglichkeiten zu ergründen:

Produktvorstellungen
Interne Firmenabläufe
und Strukturen
Webinare und Tutorials
Vorstellung von Dienstleistungen


Fazit

Erklärvideos bieten ein großes Potenzial, um Sachverhalte wie Werbebotschaften, Informationen und Ziele eines Unternehmens zu vermitteln. Nicht nur kommen die Inhalte gut bei der Kundschaft an, auch transportieren sie Emotionen, die an die Marke binden.

Die besten Erklärvideos bleiben sogar noch lange im Gedächtnis des Zuschauers. Durchschnittlich denkt der Zuschauer noch 72 Stunden an sie, während es bei Texten nur 10 Stunden sind .

Falls Sie sich nach diesem Artikel für die Produktion eines Erklärvideos interessieren, lesen Sie unseren weiteren Artikel zu Erklärvideos:

7 Arten von Erklärvideos



Oder kontaktieren Sie uns einfach telefonisch. Wir beraten Sie gern.





Quellen
https://www.wyzowl.com/video-marketing-statistics-2018/ (01.10.2019)
https://www.wyzowl.com/video-marketing-statistics-2018/ (01.10.2019)
https://www.shiftelearning.com/blog/bid/350326/studies-confirm-the-power-of-visuals-in-elearning (01.10.2019)
https://blog.hubspot.com/marketing/state-of-video-marketing-new-data?__hstc=171085567.c936dd73f214ff2460850289923cc546.17631342946.1547631342946.1547631342946.1&__hssc=171085567.1.1547631342950&__hsfp=2410989336 (01.10.2019)