Wie erklärt man den Bargeldkreislauf?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Komplexe Themen leicht verständlich auf den Punkt bringen, das ist unsere Mission. Ein Erklärfilm macht’s möglich. Diesmal geht es um das Thema Geldkreislauf. Bargeld spielt in einem funktionierenden Wirtschaftssystem eine große Rolle. Denn Bargeldversorgung ist einer der zentralen wirtschaftlichen Faktoren. Erst der kontinuierliche Bargeldstrom ermöglicht einen funktionierenden Wirtschaftskreislauf und hierbei spielen Geldautomaten eine zentrale Rolle. Sie ermöglichen die dauerhafte Verfügbarkeit von Bargeld und mit den neuen Systemen der Firma transact Elektronische Zahlungssystem GmbH auch ein Cash-Recycling. Denn an den Euronet Automaten lassen sich die Einnahmen von z.B. Tankstellenbesitzern und Handelsunternehmen am Automaten einzahlen, Konsumenten können Bargeld abheben. Das Bargeld, welches sonst über einen langen Weg mit dem Geld- und Werttransporteur über das Cash-Center und die Bundesbank auf das Konto des Handelsunternehmens gelangen würde, wird so viel schneller gutgeschrieben. Euronet hat es sich mit einem weltweiten Netzwerk aus über 18.000 Geldautomaten zum Ziel gesetzt, lokale Bargeldkreisläufe zu schaffen – und das mit gleichbleibenden Kosten und optimaler Bargeldlogistik. um Kunden die Thematik nahe zu bringen wurden bisher recht umfangreiche Powerpoint Folien zur Illustration eingesetzt. Damit ist nun Schluss, der Erklärfilm macht’s möglich: mit Bewegtbild statt Powerpoint sind die Zusammenhänge viel einfacher für den Vertriebsmitarbeiter beim Kunden zu verdeutlichen. Nach nur 2 Minuten ist der Gesprächspartner durch Bewegtbild im Thema, das eigentliche Vertriebsgespräch kann beginnen. Zuvor wurde für die Erklärung der Prozesse bereits viel Zeit eingesetzt, bevor man in das eigentliche Verkaufsgespräch einsteigen konnte.

Euronet Cash-Recycler avidere
Euronet Erklärvideo avidere

Langweilige Powerpoint Folien? – nicht mit uns! Bewegtbild statt Powerpoint

Wir erklären die Vorteile des Cash Recycling Systems anhand einer Gegenüberstellung: Zwei Protagonisten, Simon und Eddi, beide Tankstellenbesitzer zeigen in der Interaktion miteinander die Pluspunkte eines Einsatzes des Geräts auf. Spielend leicht wird auch Außenstehenden verständlich, warum es Sinn macht, ein Gerät für den eigenen Nutzen des Unternehmers und die Kunden bereitzustellen. Der Inhalt sollte bewusst nicht belehrend auf den Betrachter wirken, sondern dieses komplexe Thema sollte mit einem kleinen Augenzwinkern und auf humorvolle Art und Weise betrachtet werden.

Unser Kunde Euronet hat das Erklärvideo nun seit ein paar Tagen im Einsatz bei ihren potentiellen Kunden und gibt uns Bestnoten, das freut uns riesig! Lesen Sie selbst:

„Die Vorbereitung und das Brainstorming für den Kurzfilm war sehr professionell. Der Film hat komplett der Vorstellung entsprochen. Nach den ersten Einsätzen in der Praxis ist das Feedback durchweg positiv.

avidere ist absolut weiterzuempfehlen.“

Sascha Maaß – Transact Elektronische Zahlungssysteme GmbH

 

Wir haben es also geschafft, die 25 Seiten Powerpoint Folien durch unterhaltsamen, auf den Punkt formulierten Bewegtbild-Content zu ersetzen. Damit Sie Ihre Zielgruppe schneller und effektiver erreichen: Bewegtbild statt Powerpoint! Für Euronet bringen wir den Bargeldkreislauf mit Simon und Eddi in Bewegung!